Ihre Buchungsanfrage

 

Spiel & Spaß ohne Ende

Der Sperlhof – Ein Paradies für Kinder

Die Vorstellungen vom perfekten Urlaub gehen bei Kindern und Erwachsenen weit auseinander. Und weil sich etwa Massagen und Wellnessanwendungen, wie sie Erwachsene schätzen, nicht mit dem Bewegungsdrang und den Interessen von Kindern und Jugendlichen vereinbaren lassen, gibt es bei uns eigene Bereiche für die Kinder.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne Gitterbettchen und Wasserkocher zur Verfügung.

 

In den Sommerferien im Rahmen der Kinderbetreuung:

 

  • Großer Spielplatz mit großem Trampolin
  • Kleines Häuschen zum  Spielen
  • Kindergerechte Lage abseits von Straßen umgeben von Wiesen
 

Unser hauseigenes Rotwildgehege

Bei einem kleinen Spaziergang rund um das Hotel,

kommen Sie beim Wildgehege vorbei.

Unser Platzhirsch der auf den Namen „Berni“ hört,

würde sich über einen Besuch freuen.

 

Mit dem Spruch „Her do, zuba - Berni“ (Komm hier her Berni)

Kommt er dann normalerweise zum Gatter,

und lässt sich dann auch streicheln.

Sein Rudel hingegen ist sehr scheu.

 

Die Anzahl der Enden pro Stange hat nichts mit dem Alter zu tun. Sein stärkstes Geweih erreicht der Rothirsch mit 10 bis 14 Jahren. Bei älteren Hirschen verliert das Geweih an Enden, Masse, Gewicht & Länge.

 

Die Endenzahl des Geweihes wird durch Verdopplung der Endenzahl der endenreichsten Stange bestimmt. Bei gleicher Endenzahl (z.B. 2x7) spricht man vom 14-Ender. Bei ungleicher Endenzahl (z.B. 6+7) spricht man vom ungeraden 14-Ender.

 

Waidmannssprache:

Hirsch – männliche Stück

Tier – weibliche Stück

Kalb – Jungtier